MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik
Kurse

Die Bayerische Staatsregierung unterstützt bereits vielerorts die Bildung von MINT-Regionen. Das Ziel dieser Regionen ist es, junge Menschen vom Kindergarten bis zum Eintritt in ein/e Ausbildung/Studium bestmöglich für die MINT-Fächer zu begeistern und zu fördern.

Die Landkreise München und Dachau haben sich zu Beginn des Jahres 2018 mit Unterstützung des Kultusministeriums zur Mint-Region Münchner Umland zusammengeschlossen.  FRÜHES FORSCHEN steht hier im Fachbeirat als beratendes Gremium zur Seite.

Ziele der MINT-Regionen sind

  • frühkindliche bzw. vorschulische Bildung durch Angebote sowohl für Kinder als auch Fachpersonal in Kitas und Schulen,
  • einen Überblick über MINT-Angebote zu geben und Kooperationen zu initiieren,
  • besondere Talent- und Mädchenförderung im MINT-Bereich,
  • Hilfen bei der Studien- und Berufsorientierung und Sicherung des Fachkräftenachwuchses.

FRÜHES FORSCHEN unterstützt hier die MINT-Bildung im besonderen durch

  • Fortbildungen für Fachpersonal von Kindergärten und Schulen,
  • durch Projekttage/Ferienakademien und laufende Workshops in verschiedenen Forscherwerkstätten.

Dabei stehen wir in regelmäßigem Austausch mit anderen Schülerlaboren, zum Beispiel dem PhotonLab (= Kooperationseinrichtung des Exzellenzclusters „Munich-Centre for Advanced Photonics“ der Fakultät für Physik der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik, Leitung Dr. Silke Stähler-Schöpf) und sind auch Gründungsmitglieder des Vereins MUC-Labs der Münchner Schülerlabore. Nähere Informationen finden Sie demnächst auf der Webseite der Münchner Schülerlabore www.muc-labs.de, die sich gerade im Aufbau befindet.

Weitere MINT-Angebote in Ihrer Region

PhotonLab – Das Schülerlabor zur Photonik

Werkstatt mit computergesteuerten Maschinen wie 3D-Druckern, Lasercuttern und CNC-Fräsen

MucLabs – Eine Vereinigung der Münchner Schülerlabore